Berghain fliegt aus den Top10 der „besten Clubs der Welt“

BERGHAIN - Name leitet sich aus dem Bezirksnamen Friedrichshain-Kreuzberg ab

BERGHAIN - Name leitet sich aus dem Bezirksnamen Friedrichshain-Kreuzberg ab

Nur noch auf Platz 13 hat es das Berghain in der Top-100-Liste des britischen Magazins “DJmag” geschafft. Damit verlor die Berliner Location im Vergleich zum Vorjahr 7 Plätze und fliegt aus den Top10. Im Jahr 2009 hatte es das Berghain sogar auf Platz 1 geschafft. Diesen nimmt jetzt – wie auch bereits im letzten Jahr – wieder das Space auf Ibiza ein.

Dancefloor vom Space Club auf Ibiza

Dancefloor vom Space Club auf Ibiza


Die Top Ten 2012 der „besten Clubs der Welt“:

01. Space, Ibiza
02. Green Valley, Camboriú/Brasilien
03. Pacha, Ibiza
04. Fabrik, Madrid
05. Zouk, Singapur
06. Ministry of Sound, London
07. BCM, Mallorca
08. Fabric, London
09. Amnesia, Ibiza
10. Sirena, São Sebastião