30 Clubs an zwei Tagen mit einem Ticket

BERLIN CLUBNACHT am 7. und 8. September 2012

BERLIN CLUBNACHT am 7. und 8. September 2012

Die Vielfalt des Berliner Nachtlebens ist weltweit einzigartig. Von Indie, Rock über Reggae und Soul bis zu Techno und Elektro finden viele Musiker und DJs in den Clubs der Hauptstadt ihre kreative Nische und ein anspruchsvolles Publikum. Am 7. und 8. September ist es wieder soweit – die BERLIN CLUBNACHT 2012 bringt die Hauptstadt zum rocken. Für Berlinbesucher und Einheimische bietet sich bei der BERLIN CLUBNACHT die einmalige Chance, verschiedene Menschen und Musikrichtungen zu erleben, die oftmals gegensätzlicher nicht sein könnten.

5 Clubtouren zu 30 Clubs, die alle ihre Türen für ein Ticket öffnen. Aufgrund der Berlin Music Week werden viele Musikfans und Künstler in Berlin sein. 2011 erkundeten 18.000 Gäste das weltweit berühmte Berliner Nachtleben. Mit dem BERLIN CLUBNACHT Ticket (20 Euro für Freitag und Samstag) hast Du freien Eintritt in alle teilnehmenden Clubs.

Trotz verschiebung: Paul van Dyk komponiert BER-”Klingelton”

Paul van Dyk als Testimonial für BER

Paul van Dyk als Testimonial für BER

Auch wenn die Eröffnung des neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg BER erst einmal abgesagt und auf den Spätsommer verschoben wurde, so hat kein geringerer als DJ und Musikproduzent Paul van Dyk den „Klingelton“ für die Durchsagen produziert. Wie er der B.Z. verriet stammt auch die Musik für den Imagefilm von ihm. Außerdem wird es ein Chill-out-Album namens „Destinations“ geben, das dann am neuen Flughafen vertrieben werden soll. Paul van Dyk freut sich darüber: “Ich bin von ganzem Herzen Berliner, egal, wie oft und wo ich überall in der Welt unterwegs bin”.

Der Imagefilm des neuen BER

 

Elektro made in Berlin – der Rhythmus, wo man mit muss

Berliner Duo "Nod One’s Head"

Berliner Duo "Nod One’s Head"

Mit Nod One’s Head katapultiert sich ein junges Duo aus Berlin an den deutschen DJ-Himmel. Irgendwo zwischen Electro und Pop stellen sich die zwei Musiker Charlotte Bühler und Moritz Bommert mit ihrer ersten Single “UP” auf . Auf pure fm – berlins dance radio ist die Platte bereits exklusiv in Rotation. In zwei Wochen folgt zudem ein Musikvideo zum Track “UP”. pure fm präsentiert auch die Record-Release-Party am 16. März in der Lining Bar in Mitte.

Record-Release-Party, 16. März 2012, 23 Uhr
Lining Bar, Tucholskystraße 34, 10117 Berlin

Madonna kommt nach Berlin

Madonna World Tour 2012

Madonna World Tour 2012

Anlässlich der bevorstehenden Veröffentlichung ihres neuen Albums feiert Madonna eine große Party und jeder ist eingeladen. Die Madonna World Tour 2012 startet am 29. Mai in Tel Aviv. Die Konzerte finden in Arenen, Stadien und an ausgewählten Schauplätzen statt. Im Rahmen der Tour gibt Madonna auch Konzerte in Südamerika und Australien, wo sie seit 20 Jahren nicht mehr aufgetreten ist. Die Tour macht in 26 europäischen Städten Station – am 28. Juni in Berlin.

Madonna hat mit dem phänomenalen Erfolg der „Sticky & Sweet“-Tour ihren Status als eine der erfolgreichsten Konzertkünstlerinnen aller Zeiten bestätigt.

In Berlin beginnt der Ticketverkauf am 13. Februar. Die Preise für die Tickets liegen zwischen 56,40 und 194,40 Euro. Madonnas neues und mit Spannung erwartetes Album “MDNA” wird am 26. März veröffentlicht.


MADONNA TOURDATEN 2012

EUROPE
29-May Tel Aviv, Israel Ramat Gam Stadium On Sale Feb. 10
3-Jun Abu Dhabi Yas Arena On Sale Feb. 27
7-Jun Istanbul, Turkey Turk Telecom Arena On sale soon
11-Jun Zagreb, Croatia Maksimir Stadium On Sale Feb. 17
14-Jun Milan, Italy Stadio San Siro On Sale Feb. 13
16-Jun Florence, Italy Stadio Franchi On Sale Feb. 13
20-Jun Barcelona, Spain Palau Sant Jordi On Sale Feb. 16
24-Jun Coimbra, Portugal Estadio Cidade de Coimbra On Sale Feb. 11
28-Jun Berlin, Germany o2 World On Sale Feb. 13
2-Jul Copenhagen, Denmark Parken Stadium On Sale Feb. 13
4-Jul Gothenburg, Sweden Ullevi Stadium On Sale Feb. 17
7-Jul Amsterdam,The Netherlands Ziggo Dome On Sale Feb. 11
12-Jul Brussels, Belgium Stade Roi-Baudouin On Sale Feb. 17
14-Jul Paris, France Stade De France On Sale Feb. 14
17-Jul London, UK Hyde Park On Sale Feb. 10
21-Jul Edinburgh, UK Murrayfield Stadium On Sale Feb. 10
24-Jul Dublin, Ireland Aviva Stadium On Sale Feb. 17
29-Jul Vienna, Austria Ernst-Happel-Stadion On Sale Feb. 24
1-Aug Warsaw, Poland National Stadium On Sale Feb. 17
7-Aug Moscow, Russia Olimpiski Arena On sale soon.
8-Aug St. Petersburg, Russia SKK Arena On sale soon
12-Aug Helsinki, Finland Olympic Stadium On Sale Feb. 14
15-Aug Oslo, Norway Telenor Arena On Sale Feb. 20
18-Aug Zurich, Switzerland Stadion Letzigrund On Sale Feb. 24
21-Aug Nice, France Stade Charles-Erhmann On Sale Feb. 14

NORTH AMERICA
28-Aug Philadelphia, PA Wells Fargo Center On Sale Feb. 13
30-Aug Montreal, QC Bell Centre On Sale Feb. 18
1-Sep Quebec City, QC Plains of Abraham Site On Sale Feb. 17
4-Sep Boston, MA TD Garden On Sale Feb. 13
6-Sep New York, NY Yankee Stadium On Sale Feb. 13
10-Sep Ottawa, ON Scotiabank Place On Sale Feb. 13
12-Sep Toronto, ON Air Canada Centre On Sale Feb. 13
15-Sep Atlantic City, NJ Boardwalk Hall On Sale Feb. 27
19-Sep Chicago, IL United Center On Sale Feb. 13
23-Sep Washington, D.C. Verizon Center On Sale Feb. 13
29-Sep Vancouver, BC Rogers Arena On Sale Feb. 13
2-Oct Seattle, WA Key Arena On Sale Feb. 13
6-Oct San Jose, CA HP Pavilion On Sale Feb. 13
10-Oct Los Angeles, CA Staples Center On Sale Feb. 13
13-Oct Las Vegas, NV MGM Grand On Sale Feb. 27
16-Oct Phoenix, AZ US Airways Center On Sale Feb. 27
20-Oct Dallas, TX American Airlines Center On Sale Feb. 27
24-Oct Houston, TX Toyota Center On Sale Feb. 27
27-Oct New Orleans, LA New Orleans Arena On Sale Mar. 5
30-Oct Kansas City, MO print Center On Sale Mar. 5
1-Nov St. Louis, MO Scottrade Center On Sale Mar. 5
3-Nov St. Paul, MN Xcel Energy Center On Sale Feb. 27
10-Nov Cleveland, OH Quicken Loans Arena On Sale Mar. 5
15-Nov Charlotte, NC Time Warner Cable Arena On Sale Mar. 5
17-Nov Atlanta, GA Philips Arena On Sale Mar. 5
Tbc Miami, FL To Be confirmed On sale soon

Offener Workshop in der Kantine am Berghain

Kantine am Berghain

Kantine am Berghain

Jeder Musikproduzent kennt es: man bastelt ewig an einem Song und irgendwie fehlt noch etwas – aber man weiß nicht genau was. Ist der Sound richtig? Funktioniert das Arrangement? Wie kommt der Track auf dem Dancefloor an? Was halten meine Buddys davon? Wann ist das Stück wirklich fertig? Alles Fragen, die bei CDR Berlin geklärt werden sollen.

Zum Beginn des heutigen Abends geben MORPHOSIS, der auch am Freitag im Rahmen der (Not Equal) Nacht im Berghain auftritt, sowie der erfahrende Musiker, Produzent und Mastering-Engineer Stefan Bethke aka POLE Einblicke in ihre Arbeit, ihre Tools und ihre Philosophie. Ziel ist es, nicht nur einen frontalen Vortrag zu erleben, sondern im offenen Dialog mit Workshopcharakter Erfahrungen auszutauschen.

Daran anschließend gibt es eine öffentliche Listening-Session mit zuvor eingesandten Tracks. Über www.cdrberlin.net konnte jeder Interessierte seine Stücke hochladen, um sie anschließend über das Soundsystem der Berghain-Kantine zu hören. Die DJs DIRK RUMPFF und TONY NWACHUKWU versuchen, sie in ein plausibles DJ-Set zu integrieren. Die Namen der jeweiligen Künstler werden dabei auf Wunsch angezeigt, so dass jeder direktes Feedback erhält.

Kantine am Berghain, Eintritt frei, Beginn: 19 Uhr