Das Album der Woche: EQUILIBRIUM

Soul Button festes Mitglied von Steyoyoke Recordings.

Soul Button festes Mitglied von Steyoyoke Recordings.

Knapp zwei Jahre nach Gründung veröffentlicht das Berliner Deep-House Label Steyoyoke Recordings das Debütalbum ʻEquilibriumʼ. Stets auf der Suche nach neuen Talenten versteht sich Steyoyoke Recordings als Plattform für Musiker, Produzenten und Künstler. Mit Equilibrium betritt Steyoyoke Recordings unbekanntes Terrain. Ihre Debüt-Compilation vereint die Energie harter Arbeit der vergangenen Jahre.  Weiterlesen

Techno meets Theater

Kantine am Berghain

Kantine am Berghain

Theater meets Techno ist diesen Sonntag das Motto in der Kantine am Berghain. “His name was Gil Scott-Heron” ist eine Inszenierung, die sich rund um den Ausnahmekünstler dreht. Der Dichter und Musiker hat ein zeitloses und revolutionäres Werk hinterlassen. In der modernen Tanzmusik wird seine Stimme mit Samples, Edits und Remixen gewürdigt. Der Musikalische Leiter Malte Beckenbach und der Schauspieler Erik Hansen lassen eine installative Text- und Musikperformance entstehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Künstler des Tages: Yves Murasca

Yves Murasca, Labelgründer von Déepalma Records

Yves Murasca, Labelgründer von Déepalma Records

Das Jahr 2011 gehört zu einem der musikalischen Höhepunkte des im Allgäu aufgewachsenen Yves Murasca. Die Verleihung einer goldenen Schallplatte ist Spiegelbild seiner grossen Akzeptanz in der internationalen Musikszene. Mit viel Seele ist sein Sound vielschichtig, eine Mischung aus Deep-, Tech-/ Tribal- und melodischem Electro-House. Seine auf den Dancefloor gerichteten Sets spielt er auf den Hotspots rund um den Globus. Gleich ob in Barcelona, Moskau oder Ibiza, bei seinen Auftritten spielt der Überraschungsmoment und sein Bestreben nach Vielfältigkeit eine entscheidene Rolle. Yves Murasca spielt auf den großen Festivals wie dem Amsterdam Dance Event, der Nature One oder der Street-Parade in Zürich. Weiterlesen

Der Künstler des Tages: Gunjah aka Markus Rätz

Gunjah holt die bekannten, internationalen Acts nach Dresden.

Gunjah holt die bekannten, internationalen Acts nach Dresden.

“Music is my first Love and it will be my last” dieser berühmte Songtext stammt zwar nicht aus der Feder von Gunjah aka Markus Rätz, trifft seine Liebe zur elektronischen Musik aber sehr gut. In seiner Geburtsstadt Dresden sammelt Markus erste Erfahrungen als DJ. Talent und das richtiges Gespür für die Tanzfläche erweitern seinen Bekanntheitsgrad schnell über die Klubszene von Dresden hinaus. Seine Bühne sind die grossen Festivals und Klubs rund um den Globus. Egal ob Mexiko, Tokyo oder im Kater Blau in Berlin, seine energiegeladenen Sets sind Höhepunkt eines jeden Events. Weiterlesen

Das Album der Woche: Full Body Workout Vol. 14

"Full Body Workout Vol. 14" zusammengestellt von Alican

“Full Body Workout Vol. 14″ zusammengestellt von Alican

Mit der Compilation-Reihe “Full Body Workout” veröffentlicht Get Physical Music Tracks international erfolgreicher Künstler, die einem den Körper automatisch in Bewegung setzen. Den Grundstein für die Erfolgsgeschichte dieser Compilation legte das Berliner Label bereits im März 2005, 10 Jahre später geht “Full Body Workout” in die 14. Runde. Weiterlesen

Der 3000° Wanderzirkus live auf pure fm

Der 3000° Wanderzirkus

Der 3000° Wanderzirkus

Dieses Wochenende verzaubert der 3000° Wanderzirkus den Berliner Ritter Butzke Klub in einen Jahrmarkt voller Emotionen und unvergesslicher Momente. Die Soundakrobaten des mecklemburgischen Labels entführen uns in eine Sphäre voller Magie. Mit ihrem Sound, abseits des Mainstreams, tauchen wir ab in eine Welt voller Phantasie. Das Ritter Butzke mutiert für ein Wochenende zu einem Dschungel voller wilder Tiere und Abenteurer. Fabelwesen aus längst vergessenen Zeiten entführen uns in eine Welt voller explodierender Farben und wilde Geschichten. Ein weiteres Highlight ist das Theater “Varieté D’Amour”. Gaukler und Performancekünstler tauchen mit uns ab in eine Welt voller Magie und Liebe. Weiterlesen

Künstler des Tages: Chris Schwarzwälder

Christopher Schwarzwalder ist fasziniert von den nicht enden wollenden Klubnächten in Berlin.

Christopher Schwarzwalder ist fasziniert von den nicht enden wollenden Klubnächten in Berlin.

Nach ersten Erfahrungen als DJ in der Frankfurter Hip-Hop-Szene beschließt Chris Schwarzwälder nach Berlin zuziehen. Christopher taucht in der Hauptstadt in eine Welt von nicht enden wollenden Klubnächten ein. Neben seiner Tätigkeit als Koch verbringt er viele Stunden mit dem studieren und hören von Musik. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News